Abgabe - Star Of Simba

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Abgabe

Unsere Maine Coon Kitten wachsen bei uns in der ersten 4-5 Wochen in ihrer grossen Wurfkiste auf,
nachher dürfen sie im ganzen Laden rumtoben.
Bei uns gibts keine verschlossenen Türen das sie schon von Anfang an an alle Alltags Geräusche gewohnt werden sollten.

Wir spielen viel mit ihnen und gewöhnen sie an verschiedene Dingen wie:
Bürsten, streicheln, abortieren, das sie kommen wenn wir ihren Namen rufen, und das sie ihren Namen klar erkennen.

Wir gewöhnen unsere Coonies an verschiedenes Futter wie Trockenfutter, Feuchtfutter, Frischfleisch und Guetzli.

Unsere Katzenbabys werden mit viel Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit in der Familie aufgezogen.
Unsere speziele Erziehung eignet sich vorzüglich für Stubentiger.
Sie werdem 100 % auf Wohnungstiere abgerichtet.
Es ist ihnen fremd mit Gardinen, Kabel und Planzen zu spielen.
Nach draussen lassen wir sie nur auf den Balkon.

Da unsere Babys in der Katzengruppe aufwachsen, geben wir nur ungern und nur in speziellen Fällen Kitten in Einzelhaltung ab.
Maine Coon`s sind sehr gesellige Tiere und brauchen meistens einen Artgenossen zum Spielen und Liebhaben.
Coonies sind 100 % Loyal.
An 1 Stelle ist immer der Besitzer
An 2 Stelle Artgenossen
An 3 Stelle Kinder und andere Haustiere
Coonies können nicht von Kinder gehalten werden, sie akzepieren nur Erwachsene als ihren Boss ( Wenn überhaupt )

95 % der Coonies sind spiel-lern und schmuse süchtig, sie nehmen ihren Besitzer völlig unter Beschlag auch gegenüber eines Partners.
Ihre grösste Strafe ist es von Menschen getrennt zu sein

Wir bevorzugen verantwortungsbewusste liebe Menschen .
Deshalb ist es uns auch sehr wichtig, dass wir die neuen Besitzer vorab sehen und kennenlernen.
Ebenso möchten wir auch später noch den Kontakt zu den neuen Besitzern halten, damit wir wissen, was aus unseren einst so kleinen Sonnenscheinen geworden ist.

Bedenken Sie auch, dass eine Katze bis 20 Jahre alt werden kann und überlegen Sie sich bitte gut, ob sie bereit sind, auch für die Kosten aufzukommen, die mit dem Tier entstehen: wie Spielzeug kaufen, Futter, Streu und Tierarztkosten für Impfungen und Krankheiten.***** Wir möchten für unsere Kitten Plätze auf Lebenszeit *****

Bei Abgabe mit  12 Wochen sind unsere Babys mehrfach entwurmt, 2xKatzenseuche/Katzenschnupfen/Leukose geimpft, und besitzen natürlich einen Stammbaum, Impfbuch, Pass, und auf wunsch einen gechip


Wird das oben gennante Tier als Liebhabertier verkauft  und muss bis zum Altern von 10 Monaten kastriert werden. Weibliche Tiere jedoch spätestens nach der ersten Rolligkeit. Der Käufer verpflichtet sich das Tier zu kastrieren zu lassen. Der Stammbaum bleibt bis zur Kastration beim Züchter des Tieres und wird nach Erhalt der Kastrationbescheinigung ( Quittung von der Kastration ) nachgeschickt.


Dazu gibts ein Starterfresspaket mit Spielzeug.

Für definitive Reservationen wird eine Anzahlung fällig von 50% des Kaufpreises.
Kaufpreise Liebhabertier:         1 Katze 1100 Fr.              zu zweit             2 Katze 800 Fr.    = 1900 Fr. für 2 Katzen



Unsere Bankdaten für eine Reservation
Migros Bank AG
8010 Zürich
Zugunsten von
Ihr Tiershop AG
MJ-Gecko-Food
Delfterstrasse 36
5004 Aarau
Konto-Nr. 80-533-6
IBAN Nr. CH37 0840 1000 0553 2786 9
Bitte ein Betreff eingeben

Der ganze Kaufpreis kann in Raten abgezahlt werden die Katze bleibt aber sollange bis sicher 2/3 angezahlt sind beim Züchter. Unsere Coonis verkaufen wir auch in die Zucht..

Ab der 8. Lebenswoche dürfen die Babys besucht werden... vorher gönnen wir der kleinen Katzenfamilie die wohlverdiente Ruhepause.

Noch Fragen? Schreiben Sie unverbindlich eine Mail auf starofsimba@gmx.ch oder 077 484 15 52


Die Punkte für den guten Züchter:

Wer Rassenkatze züchtet, weiss über Wesen und die rassentypische Eigenschaften seiner Zuchttiere Bescheid und kennt die Gesetze der Genetik.
Er gehört einem anerkannten Zuchtferein an.
und ist ausgebildet in der Tierpflege.
Rassenzucht kostet viel Zeit und Geld, sie verlangt viel Erfahrung, vor allem aber Liebe und Leidenschaft.

Familienanschluss:
Die Katzen leben in der Familie des Züchters, welche er trainiert, dressiert heg und plegt.
Er hat sich auf eine Rasse spezialisiert und hält nur eine begrenzte Anzahl von Zuchttieren und lässt die Zuchttiere an einer anerkannten Katzenausstellung  auf Zuchttauglichkeit Prüfen bevor er mit ihnen züchtet.

Sauber und gepflegt:
Alle Katzen machen einen gesunden und aufgeweckten Eindruck.
Die Schlafplätze sind sauber, Futter- und Wassernäpfe werden regelmässig gereinigt.

Schnupperbesuch:
Der Züchter legt Wert darauf, dass Sie die Kätzchen schon vor dem Abholetermin kennen lernen ( ab ca. 8Wochen )
Zwölf Wochen bei der Mama:
Katzenkinder dürfen frühestens mit zwölf Wochen von der Mutter getrennt werden.
Geimpft und entwurmt:
Die Kätzchen sind bei der Abgabe 2 x gegen Katzenschnupfen/Seuche geeimpft und mehrmals entwurmt ( auch bei Wohnungskatzen )
Kaufvertrag:
Rassenkatzen werden nur mit Vertrag abgegeben. Der Züchter informiert sich darüber , wie die Katze bei Ihnen leben wird und wieviel Zeit sie mit Ihr verbringen.
Sorgentelefon:
Ein guter Züchter hat stets ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Sorgen. Im Notfall nimmt er Ihre Katze meist auch für einige Zeit in Pension,  zum Beispiel wenn Sie wegen Krankheit ausfallen.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü